Kulturgemeinschaft Bitburg e.V.
Volkshochschule Bitburg

Rathausplatz 3-4
54634 Bitburg

Tel.: 06561/6001-220/225
Fax: 06561/6001-9220/9225
Mail: Volkshochschule
Kulturgemeinschaft
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Di.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr

Verantwortliche Personen und Ansprechpartner der Einrichtung

Vorsitzender:
Joachim Kandels

Geschäftsführerin:
Michaela Noe

Mittwoch, 23. August 2017 ab 19.00 Uhr

 

Ort: Gartnanlage Haus Beda

 

Der Eintritt ist frei

 

Fröhliche Jazzmusik erwartet die Besucher an diesem Mittwochabend in Bitburg.

Die Jazz-Initiative Eifel, die Kulturgemeinschaft Bitburg und die Dr.-Hanns-Simon-Stiftung haben für dieses Ereignis das Jos de Brouwer New Orleans Quintet aus Holland engagiert.

 

 

Das ist eine Formation, die jeden überraschen wird. Die Band spielt vor allem im Stil des New Orleans Jazz nach dem Zweiten Weltkrieg. Aber das Repertoire ist breiter, auch mit Ausflügen in lateinamerikanische Rhythmen und vielen eigenen Kompositionen.

Die Band spielt ohne Trompete, aber Jos de Brouwer löst dieses Problem mit seinem Sopransaxofon perfekt. Jos ist auf allen Saxofonen zu Hause.

 

Die Band entwickelte sich aus der Happy Feet Band, einer Formation, die ein bekanntes Gesicht in der Brabanter Jazzwelt ist. Und mit der Bildung dieses New Orleans Quintets ist ein guter Schritt in Richtung auf eine neue jazzige Klangfarbe gemacht worden.

 

Rob Adriaansen an der Posaune ist ein perfekter Solist und er kann seine Qualitäten mit schönen Soli präsentieren. Jos de Brouwer ist der Leiter der Band. Sie werden von einer tollen Rhythmusgruppe, bestehend aus Jos Koster am Tenor-Banjo und Brian Turnock am Kontrabass unterstützt. Musiker, die ihr Metier exzellent verstehen. Am Schlagzeug präsentiert sich die junge charmante Lielian Tan, die deutlich zeigt, dass sie Spaß an ihrem Job hinter dem Schlagzeug hat.

 

Summer-Jazz im Bedagarten ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-Initiative Eifel, der Kulturgemeinschaft Bitburg und der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Atrium des Hauses Beda statt.