Kulturgemeinschaft Bitburg e.V.
Volkshochschule Bitburg

Rathausplatz 3-4
54634 Bitburg

Tel.: 06561/6001-220/225
Fax: 06561/6001-9220/9225
Mail: Volkshochschule
Kulturgemeinschaft
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Di.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr

Verantwortliche Personen und Ansprechpartner der Einrichtung

Vorsitzender:
Joachim Kandels

Geschäftsführerin:
Michaela Noe

Beginn: 10. Januar 2017

 

Die Volkshochschule Bitburg ist anerkannter Träger für die Durchführung von Integrationskursen.

 

Anmeldungen zum Integrationskurs nimmt die Volkshochschule Bitburg , dienstags zwischen 08.30 Uhr und 12.00 Uhr  nur persönlich entgegen.

 

Bitte bringen sie zur Anmeldung die folgenden Dokumente mit:

  • Ausweisdokument/ Pass
  • Berechtigungsbescheinigung der Ausländerbehörde, des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oder der Arge/ Arbeitsamt
  • Bescheid des Jobcenters über bewilligte Leistungen (Arbeitslosengeld, Sozialhilfe)

 

Der Integrationskurs für Analphabeten besteht aus

  • Basis-Alpha-Kurs (300 Unterrichtsstunden)
  • Aufbau-Alpha-Kurs A (300 Unterrichtsstunden)
  • Aufbau-Alpha-Kurs B (300 Unterrichtsstunden)
  • Orientierungskurs (100 Unterrichtsstunden)
  • Teilnahmeberechtigte und Teilnahmeverpflichtete können sich mit der entsprechenden Berechtigungsbescheinigung der Ausländerbehörde, des          Bundesamtes für Flüchtlinge und Migration (BAMF) oder der Arge/Arbeitsamt anmelden. Selbstzahler können ebenfalls am Kurs teilnehmen. Kopier-    bzw. Materialkosten sowie die freiwillige Teilnahme an einer zusätzlichen Prüfungsvorbereitungwerden gesondert berechnet.
  • Gebühr:
    • für Selbstzahler: 3,90 € pro Ustd.
    • Eigenanteil in Höhe von 1,95 € je Ustd. Für Teilnehmer mit einer Teilnahmeberechtigung der Ausländerbehörde
    • Kostenbefreiung durch das BAMF auf Antrag in besonderen Fällen

 

Leitung: Tinatin Weber/ Nicole Scheufling-Nicholson
Umfang: 800 Unterrichtsstunden
Zeit: Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
  18.00 - 21.00 Uhr
Ort: VHS-Räume, Brodenheckstraße 19
Beginn:   10. Januar 2017